Freiberufliche Hebammen stehen vor dem beruflichen Aus

19.08.2014 (intv)
„Eine Einigung ist erzielt, die Zukunft der Hebammen gesichert“. Mit dieser Schlagzeile schien vor wenigen Tagen der Protest der freien Geburtshelferinnen beendet. Hohe Haftpflichtprämien galten als Berufsrisiko. Doch von einer besseren Zukunft kann keine Rede sein. Im Gegenteil – im hochtechnisierten Medizinbetrieb hat individuelle Geburtsnachsorge offensichtlich keinen Platz mehr.