Fliegerbombe bei Audi entschärft

28.10.2013 Auf dem Audi Werksgelände ist heute Mittag eine 250-Kilo-Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Das Bobensprengkommando hatte die Bereiche auf dem Gelände und angrenzende Straßen gesperrt. Viele Menschen mussten evakiert werden. Die Bombe wurde gegen 17 Uhr entschärft, die gesperrten Bereich konnten daraufhin wieder freigegeben werden.