Fischerstechen

21.05.2013 – Vor 40 Jahren probten die Neuburger Fischergaßler den friedlichen Aufstand – gingen die Anwohner auf die Strasse, veranstalteten sie ihr erstes Fischergaßlerfest. Der Grund: Im Rahmen der Stadtsanierung sollte aus ihrer Wohnstrasse eine Durchgangstrasse werden – das Idyl an der Donau zerstört werden. Der Protest gegen die Planungen war erfolgreich, die Fischergaßler feierten weiter. Am vergangenen Samstag zum 40ten Mal. Das Fest begann traditionell mit einem spritzigen Duell auf der Donau.