FC Ingolstadt im Vorbereitungs-Endspurt

30.01.2014

Nur noch zehn Tage, dann wird es wieder ernst für den FC Ingolstadt 04. Am 09. Februar startet für die Schanzer das Unternehmen Klassenerhalt beim Karlsruher SC, aber nicht nur die Vorbereitung befindet sich in der heißen Phase. Auch das Transferfenster schließt am 31. Januar und vor allem hinter drei Spielern steht noch ein großes Fragezeichen.

Trainer Ralph Hasenhüttl betont zwar immer wieder, dass man keinen Spieler wegschicken werde und jeder sich mit guten Leistungen in die Mannschaft spielen kann, doch Stürmer Manuel Schäffler und Offensivakteur Reagy Ofosu stehen schon seit längerem auf der Verabschiedungsliste. Hier könnte durchaus noch etwas passieren, bei Colin Quaner hat sich die Ausgangslage hingegen geändert. Als bester Scorer in der Vorbereitung hat sich der Offensivspieler wieder positiv in Erinnerung gerufen und könnte der große Gewinner der Vorbereitung werden.