FC Ingolstadt am Tiefpunkt

23.09.2013 Der FC Ingolstadt 04 ist seit gestern endgültig am Tiefpunkt der bisherigen Saison angekommen. Nach dem 0:1 gegen Union Berlin kassierten die Schanzer beim FSV Frankfurt bereits die sechste Niederlage im achten Spiel – das der schlechteste Start der Ingolstädter in der noch jungen FC-Zweitliga-Geschichte. Vor der Chance zur direkten Revanche ist der Ingolstädter Tross gleich in Frankfurt geblieben, vor dem Pokalspiel beim FSV am Mittwoch hat sich der Geschäftsführer Sport Harald Gärtner der Situation und unseren Fragen gestellt.