Ex-Bürgermeister will keine Geldstrafe

29.08.2014
Der ehemalige Bürgermeister von Scheyern will vor Gericht nicht mehr fotografiert werden. Dort war der im März zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Zivilpolizisten hatten ihn dabei ertappt, wie er jungen Frauen heimlich unter den Rock fotografierte, auf einer Rolltreppe am Münchner Stachus. Gegen das Urteil legte seine Verteidigerin Berufung ein – genauso wie die Staatsanwaltschaft.