Euretex 2014 in Hepberg

12.09.2014 (intv)
Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Afghanistan – das sind nur drei  Kriegsgebiete auf der Welt. In allen war oder ist das Eurokorps vertreten. Der europäische Militärverbund umfasst aktuell fünf Staaten, vier weitere sind angegliedert. Durch die Vielzahl der Konflikte sind die Spezialeinheiten gefragt. Die Einsätze nehmen absehbar zu, das heißt die Zusammenarbeit intensivieren. Das geschieht dieser Tage auf dem Militärgelände bei Hepberg. Pioniere aus sechs Ländern stimmen ihre Aufgaben ab und lernen sich dabei auch näher kennen. Von der Einsatzübung „Euretex“ berichtet Siegfried Andree.