„Es geht auch anders“

13.03.2014
Als er zur Schule ging, tobte noch der Vietnam Krieg. Deshalb entschied sich Franz Maget für den Zivildienst. Dort musste er als junger Mann dann unter anderem auch Leichen waschen. Diese Zeit habe ihn sehr stark geprägt, erklärte der langjährige Fraktionsvorsitzende der Bayern SPD im Landtag. Auf Einladung seiner Genossen war er nach Wolnzach zu einer Lesung gekommen. Diese Lesung erfüllte auch einen guten Zweck. Denn statt Eintritt zu zahlen konnte man spenden. Werner Hammerschmid, der SPD Bürgermeisterkandidat von Wolnzach kündigte an, die Spenden aufzurunden und der Marktbücherei zur Verfügung zu stellen. Dort könne man das Geld gut brauchen. Unterstützt hat die Veranstaltung auch Peter Trapp, der mit englischem und bayerischem Folk den Abend auflockerte. Franz Maget las dann aus seiner Biographie – und zitierte Horst Seehofer: „Politik macht süchtig!“