Dünn und dann!?

18.02.2014

Bin ich zu dick? Gefalle ich den Mädchen? Wieso sind die Stars so perfekt und ich nicht? Viele Jugendliche stellen sich diese Fragen. Um gemeinsam Antworten zu finden und mit Mythen aufzuräumen veranstaltete Diplom-Sozialpädagogin Uta Klingebiel an der Mittelschule in der Pestalozzistraße einen mehrteiligen Workshop. Die Siebtklässler befassten sich mit Schönheitsidealen, Ernährung und dem Traumpartner. Dabei lernten sie, dass bei den Promis vieles nur Maskerade ist und auch sie nicht makellos sind. Da Fastfood und ungesunde Ernährung allgemein bei den jungen Leuten sehr beliebt sind, stand am zweiten Tag gesunde Ernährung auf dem Plan. Neben hilfreichen Ernährungs- und Schönheitstipps bekamen die Jugendlichen auch Spaß an gesunder Ernährung vermittelt. Zusammen bereiteten sie Smoothies und leckere Brote zu. Am letzten Tag standen dann die Traumpartner im Vordergrund. In getrennten Gruppen schrieben die Jugendlichen auf, was für sie ihrem Idealbild entspricht. Äußerlichkeiten spielten dabei eine große Rolle, aber auch religiöse Einflüsse konnten erkannt werden.