Drei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

16.02.2014
Bei einem Verkehrsunfall zwischen Weigersdorf und Preith im Landkreis Eichstätt sind am Samstagvormittag drei Menschen schwer verletzt worden, einer davon schwebt in Lebensgefahr. Aus bislang unbekannter Ursache geriet ein 54-Jähriger mit seinem Auto auf der Staatsstraße 2047 in die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Beide Fahrzeugführer wurden eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr befreit werden. Der Unfallverursacher ist lebensgefährlich verletzt worden. Die 22-jährige Fahrerin des entgegenkommenden PKWs und ihr 22-jähriger Beifahrer wurden schwer verletzt. Der Sachschaden beträgt 27.000 Euro. Die Staatsstraße 2047 war bis 16 Uhr komplett gesperrt.