Deutscher Bauernpräsident in Wolnzach

18.08.2014 (intv)
Feldpflanzen muss man mit Chemie schützen können! Davon ist der Präsident des Deutschen Bauernverbandes überzeugt. Joachim Rukwied hält nichts von den Bestrebungen der Europäischen Union, den Einsatz der chemischen Keule einzuschränken. Das machte er heute in der Festhalle in Wolnzach sehr deutlich. Rukwied äußerte sich auch skeptisch zu vielen anderen Vorschlägen aus Brüssel.