„Der Geisterbräu“ in Neumarkt

01.07.2014 (intv) Toten soll man ja nichts Schlechtes nachsagen. Aber der Bräu vom Unterwirt hat es zu Lebzeiten dann doch etwas zu bunt getrieben. Und neben der trauernden Witwe hinterlässt er nur Schulden. „Der Geisterbräu“ von Josef Maria Lutz ist ein gern gespieltes bayerisches Kultstück. Und bis Ende Juli spukt der Unterbräu auch bei den Neumarkter Schlossspielen.