CSU setzt auf Bürgerbeteiligung

04.10.2013 In Ingolstadt werden schon die Weichen für die Kommunalwahl im März kommenden Jahres gestellt. Für die hiesige CSU tritt Christian Lösl als Oberbürgermeisterkandidat an. Seine größte Widersacherin ist wohl Veronika Peters. Die Unternehmerin geht für die SPD ins Rennen, allerdings ohne Parteibuch. Deshalb denken einige Oppositionsparteien darüber nach, sie zu unterstützen. Die Grünen zögern noch, die ÖDP stellt Bedingungen: Peters dürfe nicht auf der Liste der SPD stehen. Während die Opposition erst einmal die Personalfragen klären muss, ist die CSU bereits einen Schritt weiter.