BRK Schrobenhausen auf Mitgliedersuche

Die ehrenamtliche Hilfe des roten Kreuzes kostet Geld – zum Beispiel für Fahrzeuge oder Ausbildung. Finanziert wird das rote Kreuz durch Spenden und Mitgliedsbeiträge. Rund um Schrobenhausen sind deswegen in nächster Zeit Studenten unterwegs, sie versuchen Unterstützer für das rote Kreuz zu finden. Dabei geht es um Mitgliedschaften, mit den jährlichen Beiträgen wird die Arbeit der Ehrenamtler unterstützt. Als kleinen Dank bekommt jedes neue Mitglied einen kostenlosen Erste-Hilfe-Kurs.