Beschäftigungsaffäre

Eigentlich wäre gestern im Bayerischen Landtag eine Regierungserklärung von Wirtschaftsminister Martin Zeil mit dem Titel „Infrastruktur, Innovationen, Investitionen – Wirtschaftspolitik für ein starkes Bayern auf der Tagesordnung gestanden. Doch die Beschäftigungsaffäredes Landtags kippte die Tagesordung. Bei seinem Besuch diese Woche in Ingolstadt zeigte Zeil dafür aber Verständnis.