Beginn der Willibaldswoche

07.07.2014
Jedes Bistum hat einen Diözesanheiligen oder mehrere Diözesanheilge, die in besonderer Weise verehrt werden. Im Bistum Eichstätt sind Willibald, Walburga und Wunibald. Drei Geschwister, die aus England stammen und im 8. Jahrhundert maßgeblich an der Missionierung in unserer Region beteiligt waren. Zum Todestag des heiligen Willibald, dem 7. Juli, feiert die Diözese die Willibaldswoche – eine Woche mit vielen Angeboten für die Gläubigen. Am Wochenende ging es los.