Baufortschritt an der Staustufe

04.08.2014 (intv)
Wo vor kurzem noch ein Radwanderweg an der Dammkrone entlang zur Ingolstädter Staustufe geführt hat, stehen derzeit Baumaschinen, es wird geschaufelt und betoniert. Was sich nach einem Eingriff in die Natur anhört, soll ihr stattdessen unter die Arme greifen. Denn damit die Fische der Donau die Staustufe ohne Gefahren umschwimmen können, wird ihnen eigens eine Treppe errichtet – eine sogenannte Fischaufstiegsanlage.