Bäderkooperation in Schrobenhausen

07.08.2013 Zugegeben heute hat sich die Sonne etwas rar gemacht, aber in den vergangenen Tagen waren die Freibäder der Region proppenvoll und bescheren den Betreibern volle Kassen. Und das ist gut so; denn in Zeiten, in denen die kommunalen Finanzspielräume immer enger werden, steht Wirtschaftlichkeit an vorderster Stelle. In Schrobenhausen soll es deshalb eine Kooperation geben: Das Freibad, das von der Stadt betrieben wird, will sich mit dem Hallenbad des Landkreises zusammenschließen. Dirk Weber über das Projekt „Schrobenhausener Bäder“.