Ausbildungsplatz dank „Last-Minute-Börse“

21.07.2014 (intv)
In Zeiten des Fachkräftemangels bietet sich Schulabgängern ein breites Angebot an Ausbildungsstellen. Dennoch werden auch in diesem Jahr nicht alle einen Ausbildungsplatz bekommen. Schüler mit schlechten Noten erhalten trotz vieler freier Stellen meist Absagen. Für diese findet in Ingolstadt jährlich die Last-Minute-Börse statt. Hier werden die Schüler mit Arbeitgebern, die noch freie Stellen haben, zusammengebracht.
Emre Ceylan hat im vergangenen Jahr die Last-Minute-Börse besucht und so einen Ausbildungsplatz erhalten. Wir haben ihn bei der Arbeit besucht.