Aufbrauch Mitte

Kinderspiel-Inseln in der Fußgängerzone, Wasserspiele auf dem Paradeplatz und Sitzbuchstaben auf dem Rathausplatz – die städtsche Verwaltung hat sich einiges einfallen lassen, um die Innenstadt aufzuwerten. Und auch die Meinung der Ingolstädter ist gefragt. Um Ostern sollen Mustersitzmöbel auf dem Rathausplatz aufgestellt werden. Und die Schanzer können wie schon bei den Bänken in der Fußgängerzone probesitzen und ihre Meinung äußeren.

Welche Projekte der „Masterplan Innenstadt“ sonst noch vorsieht, weiß Natalie Wiesenberge