Audi stellt Parkhauspilot am Nordbahnhof vor

08.11.2013 Parkhäuser sind meist dunkel, eng und die schmalen Parkbuchten ein Graus für alle Autofahrer. Doch Beulen in der Tür oder gestreifte Seitenspiegel haben vielleicht schon bald ein Ende. Denn das lästige Ein- und Ausparken wird in naher Zukunft das Auto selbstständig übernehmen können. Als erstes Unternehmen weltweit geht Audi mit dem pilotierten Fahren einen Schritt weiter und kombiniert Stau-Pilot mit Einparkhilfe. Das Ergebnis: Ein hochkomplexes Fahrassistenzsystem, bei dem das Auto die Lücke im Parkhaus selbst ansteuert und einparkt. Die Demonstation heute am Nordbahnhof in Ingolstadt – eine Weltpremiere.