Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung

24.07.2014 (intv)
„Zu langsam!“, „Dauernd krank!“, „Bring ich nie mehr los!“. Solche Aussagen im Zusammenhang mit der möglichen Einstellung von Behinderten sind leider keine Ausnahmen. Immer wieder bekommen voll qualifizierte Bewerber auf eine Arbeitsstelle eine Absage, weil sie eine schwere Behinderung haben. Dabei gibt es jede Menge Unterstützungsmaßnahmen und Förderungen. Nicht nur für die Menschen mit Handicap, sondern auch für Arbeitgeber, die diese einstellen wollen. Die Initiative „11 für 11“ hat heute Vertreter regionaler Arbeitgeber darüber aufgeklärt.