Arbeit Regional: Späteinsteiger erhalten zweite Chance

09.09.2013
Statistiken beweisen es: Während ihres Berufslebens verdienen Arbeitnehmer mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung im Schnitt bis zu 300.000 € mehr als angelernte Arbeiter.
Auch im Hinblick auf noch unbesetzte Ausbildungsstellen richtet sich die Arbeitsagentur Ingolstadt deshalb verstärkt an Späteinsteiger. Mit der bundesweiten Kampagne „AusBildung wird was“ sollen Ungelernte ab 25 Jahren  mit Unterstützung nach der zweiten Chance greifen. Der Ingolstädter Thomas Schneider hat als einer der ersten diesen Schritt gewagt.