Arbeit Regional

06.05.2013 – Knapp 50% der circa 390 Erwerbssuchenden konnten seit Frühling 2012 vermittelt werden. Das ist die Erfolgsbilanz des Projektes „INGA“ der Agentur für Arbeit Ingolstadt. „INGA“ steht für ganzheitliche, integrative Betreuung, für schwer vermittelbare Arbeitslose. Sie bedürfen mehr Unterstützung bei der beruflichen Eingliederung, da verschiedenste Hemmnisse die Jobsuche erschweren. Den jüngsten Erfolg der Arbeitsagentur stellen wir Ihnen vor. Wie ein Bäckermeister den Umstieg auf Metallsägetechnik bewältigt, heute in unserer Rubrik Arbeit Regional.