Abbruchhaus in Flammen

13.06.2014
Vollkommen ausgebrannt ist heute am frühen Nachmittag ein Haus in der Neuburger Theresienstrasse. Bei Abbrucharbeiten des Dachstuhls fing nach Zeugenaussagen Dämmmaterial Feuer, möglicherweise durch den Einsatz einer Motorsäge. Die Neuburger Feuerwehr war mit einem Großaufgebot an Rettungskräften im Einsatz, das Feuer konnte nach gut einer Stunde gelöscht werden. Das Haus war schon zuvor in den Schlagzeilen, es war bei Sanierungsarbeiten unsachgemäß entkernt worden – die Stadt hatte deshalb den Abriss des Gebäudes verfügt. Ein Prüfstatiker hat heute noch das Haus in Augenschein genommen – die Theresienstrasse bleibt vorerst gesperrt, der Verkehr wird umgeleitet.