Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

25 Jahre Gästehaus im Kloster Plankstetten

05.10.14 (intv)
Manche suchen Ruhe und Einkehr. Andere neue Impulse für ein gesundes und erfülltes Leben. Gastfreundschaft wird im Kloster Plankstetten seit Jahrhunderten groß geschrieben. Vor 25 Jahren begannen die Mönche der Benediktinerabtei damit, ein Gästehaus zu führen. Heute ist das Haus Sankt Gregor weithin bekannt. Zum einen durch das hauseigene Kursprogramm mit rund 100 Angeboten, zum anderen aber auch als beliebter Rückzugsort, um wieder Kraft zu schöpfen für den Alltag.