0802 IN Stadtrat.mp3

Donauquerung, Digitalisierung, Straßenlärm und viele weitere Themen werden heute im Ingolstädter Stadtrat angepackt. Benedikt Zipperer aus der Radio IN Nachrichtenredaktion hat den Überblick über die brisantesten Themen: Die Stadt will das Taubenproblem in der Innenstadt und am Hauptbahnhof in den Griff bekommen. Die Stadträte wollen die Verwaltung damit beauftragen, ein Lösungskonzept zu erarbeiten. Nach dem Modell sollen die Tiere nicht vergrault oder getötet sondern ins Stadtbild integriert werden. Ein anderes vieldiskutiertes Thema sind die KiTa-Gebühren, auch darüber wird heute beraten. Zusätzlich geht es um Anträge aus den Fraktionen: Die Freien Wähler wollen über eine vierte Donauquerung sprechen, die SPD über Lärmbelastung durch Straßenverkehr und die UDI-Fraktion über die Sicherheit an Badeseen. Die Wachposten konnten nämlich in den vergangenen Jahren nicht mit genügend geschultem Personal besetzt werden. Die Stadtratssitzung beginnt um ein Uhr.“