Marone Helene

Nur fünf Zutaten für ein Doppeldessert, in das man sich am liebsten reinlegen möchte – also ich zumindest – das ist mein heutiges Angebot.

Marone Helene hab ich´s genannt und erklärt ist es im Nu.

Wir brauchen: Der Einfachheit halber Maronen aus der Dose, Schlagrahm und Ahornsirup, eine Birne und Vanille-Extrakt.

Jetzt für den ersten Teil Maronen in einen Mixer, den Becher Schlagrahm dazu, auf den Knopf drücken und nach Geschmack mit Ahornsirup süßen.

Und schon kommen wir zum zweiten Teil – Birnen kleinschneiden, hier am besten einen Pürrierstab nehmen und – ja, genau pürrieren, als Geschmackskick den Vanillextrakt dazu.

Jetzt nur noch anrichten und wir können es eine Komposition von Mousse ou Marone an aromatisierter Birne nennen.
Oder wir lassen es und fangen einfach nur an zu genießen, guten Appetit.

Zutaten:

Maronen (Dose)
Becher Schlagrahm
Ahornsirup
Birne
Vanille-Extrakt

Olis schnelle Küche 16 - Marone Helene.mp4