Schweitenkirchen/Manching/Langenbruck: Schwere Unfälle

Verkehrspolizei und Rettungskräfte waren heute im Landkreis Pfaffenhofen im Dauereinsatz. An der B16 bei Oberstimm hatte eine 69-jährige Autofahrerin beim Abbiegen ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Die Unfallverursacherin wurde schwer, die Frauen im anderen Auto leicht verletzt. Der Schaden liegt bei 55.000 Euro. Die Bundesstraße war mehrere Stunden gesperrt. Bereits am frühen Morgen ereignete sich auf der A9 bei Schweitenkirchen ein schwerer Unfall. Ein Lastwagen krachte ungebremst auf einen Sicherungsanhänger der Autobahnmeisterei. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Zwei weitere Autos waren heute Mittag an einem Auffahrunfall zwischen dem Dreieck Holledau und der Ausfahrt Langenbruck beteiligt. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand.