© Polizei Nachrichten

Manching: Tödlicher Verkehrsunfall

Ein Fahrfehler hat einen Autofahrer in der Nacht auf Sonntag das Leben gekostet: Der 26-Jährige wollte auf der B16 bei Manching auf Höhe der Überführung B13 ein anderes Auto überholen. Er übersah allerdings einen entgenkommenden LKW. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Der Fahrer starb noch an der Unfallstellen, der Beifahrer wurde schwer verletzt. Wegen des Zusammenstoßes war die B16 mehrere Stunden gesperrt.