Manching: Unimog fährt Strommast an B16 an

Das Rätselraten um die gesperrte B16 bei Manching ist zuende. Kein umgestürzter Strommast und auch keine Unfallflucht waren der Grund, wie zunächst von der Polizei gemeldet. Ein Unimog hatte den etwas morschen Mast gestern bei Aufbauarbeiten am Barthelmamarkt angefahren. Heute Mittag wurde untersucht, ob eine Gefahr für den Verkehr besteht, deshalb wurde gesperrt. Nachdem ein Experte grünes Licht gegeben hatte, wurde die B16 wieder freigegeben. Der Strommast wird trotzdem ausgewechselt.