Manching: Rollerfahrer gestürzt

Zwischen Manching und Pichl ist gestern Nachmittag ein Rollerfahrer schwer gestürzt. Der 57jährige hat ohne fremde Beteiligung die Kontrolle verloren. Er verletzte sich am Rücken und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Weil er nach Alkohol roch, haben die Polizeibeamten einen Alkomattest durchgeführt. Er ergab einen Wert von knapp 2 Promille.