Manching: Realschüler verdienen 5.400 Euro

Viele Schüler bessern ihr Taschengeld mit Nebenjobs auf: Realschüler aus Manching haben jetzt aber nicht für sich selbst gearbeitet, sondern für den guten Zweck. Insgesamt sind beim Sozialen Tag 5400 Euro zusammengekommen.

Die Schüler halfen in Kindergärten, Werkstätten oder Büros aus. Auch das Funkhaus Ingolstadt beteiligte sich an der Aktion – der erarbeitete Lohn geht u.a. an syrische Kinder in Flüchtlingslagern.