Manching: Radler lebensgefährlich verletzt

Unfall bei Forstwiesen: Ein 16-jähriger Radler ist gestern von einem überholenden Auto erfasst worden. Er schlug mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Der Jugendliche kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Klinikum. Laut der Autofahrerin zog der Radler in die Straßenmitte: Gerade in dem Moment, als die 50-jährige überholen wollte.