© Polizeisirene

Manching: „Panzerfaustsprengkopf“ im Weiher

Große Aufregung am Pichler Weiher bei Manching: Dort wurde ein Panzerfaustsprengkopf gefunden. Wasserwachtler fanden die Granate am Dienstag Abend bei einer Tauchübung im See.

Daraufhin wurde ein Sprengmeister verständigt. Der konnte Entwarnung geben: Bei dem Fund handelte es sich um eine Übungsattrappe. Die unterliegt jedoch dem Kriegswaffenkontrollgesetz – daher nahm der Spezialist die Attrappe mit und ensorgte sie.