Manching: Neuer Anlauf für Technologiepark

Die Pläne gibt es schon länger, passiert ist bisher aber noch nichts. Offenbar gibt es wegen des Aufschwungs bei Airbus jetzt einen neuen Anlauf für einen Technologiepark in Manching. Laut Donaukurier finden derzeit Gespräche zwischen der Gemeinde und potentiellen Mietern statt. Zwei Investoren sollen bereits an Bord sein. Mit weiteren Zulieferfirmen und Ingenieurbüros wird noch im Februar verhandelt. Das Technologiezentrum in Manching entsteht gegenüber dem Airbus-Werk auf insgesamt zehn Hektar. Bis zu 4.000 Menschen könnten dort in den nächsten Jahren arbeiten.