Manching: Motorradfahrer schwer verletzt

Bei Manching sind ein Motorradfahrer und dessen Sozia schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte die beiden Samstagnachmittag beim Einbiegen in die Ingolstädter Straße übersehen. Der 61-jährige Motorradfahrer hatte trotz Vollbremsung keine Möglichkeit mehr, auszuweichen und prallte frontal in die Seite des Autos. Er und seine 65-jährige Ehefrau wurden über das Auto geschleudert und blieben schwer verletzt auf der Straße liegen. Der Auto-Fahrer erlitt bei dem Unfall einen schweren Schock. Der Schaden wird auf 25.000 Euro geschätzt.