Manching: Lamborghini-Fahrer flüchtet nach Verkehrsunfall

Äußerst rücksichtslos: Der Fahrer eines Lamborghini hat gestern an der Autobahnausfahrt Manching zuerst einen Unfall verursacht und ist dann geflüchtet. Eine Frau wurde leicht verletzt, der Schaden beläuft sich auf 13.000 Euro. Nach bisherigen Informationen überholte der Lamborghini rechts einen Citroen, scherte dann nach links und bremste. Der Ausgebremste musste ausweichen und rammte dabei einen BMW. Der wurde in die Leitplanke gedrückt.Die 38-Jährige Ehefrau des Citroen-Fahrers wurde leicht verletzt.Der Unfallverursacher hielt kurz an, fuhr dann aber auf der B16 Richtung Regensburg weiter. Die Polizei sucht jetzt nach einem roten Lanborghini mit Ingolstädter Zulassung.