Manching: Feuer auf dem Dachboden

Zum Glück ist da nicht viel passiert: In Manching brannte es auf dem Dachboden eines Wohnhauses. Die Einsatzkräfte brachten die Flammen gestern Abend schnell unter Kontrolle und konnten ein Ausbreiten verhindern. Verletzt wurde niemand und großer Schaden entstand auch nicht. Allerdings ist noch immer ein Rätsel, warum es überhaupt brannte. Bewohnt wird der Dachboden nicht – vielleicht hat die Hitze dazu beigetragen, dass die Wäsche und der Hausrat in Flammen aufgingen.