Manching: Einheitliches Parken

Ans Parken mit dem Auto ist in der Orstmitte von Manching derzeit kaum zu denken. Die Bauarbeiten an der Ingolstädter Straße sorgen für Chaos, doch bereits vorher war nicht sicher, wo und wie lange man sein Auto abstellen darf. Das wird sich nach der Umgestaltung ändern, dann gilt eine einheitliche Parkzone von der Paarbrücke bis zur Lindenstraße. Jeweils zwei Stunden von 7 bis 22 Uhr darf man dann parken. An Sonntagen gibt es keine Begrezung. Positiver Nebeneffekt: Die Gemeinde spart sich jede Menge Schilder für die bisher einzelnen Parkbuchten.