Manching: Brand in Autowerkstatt

Bei einem Brand in einer Manchinger Autowerkstatt ist erheblicher Sachschaden entstanden. Das Feuer brach Samstagabend im Ortsteil Rottmannshart aus. Fünf Autos wurden bei dem Brand zerstört. Die Feuerwehren konnten das Übergreifen der Flammen auf die angrenzende Scheune noch verhindern. Die Werkstatt aber brannte komplett aus. Anscheinend hatten sich bei Reparaturarbeiten Benzindämpfe gebildet und entzündet. Ein 58-jähriger Bekannter des Werkstattbesitzers zog sich beim Löschversuch Brandverletzungen zu. Nach ersten Schätzungen liegt der Schaden bei 170.000 Euro.