Manching: Blutspur im Hauseingang

Die Meldung über eine Blutspur in einem Hauseingang in Manching hat gestern Abend die Polizei auf den Plan gerufen. Als der Bewohner nicht öffnete, traten die Beamten die Tür ein. Der Mann lag schwer verletzt aber ansprechbar im Flur. Wie sich herausstellte, war der Mann an der Haustür gestürzt war und hatte sich einen offenen Unterschenkelbruch zugezogen. Dabei hatte er viel Blut verloren.