Manching: Bauwasserreinigungszwang gelockert

Es ist ein klitzekleiner Lichtblick für die Anwohner des Manchinger Flughafens. Im PFC-Skandal muss Bauwasser jetzt nicht mehr gereinigt werden. Das berichtet der Donaukurier. Die Regelung war bei den Betroffenen auf großes Unverständnis gestoßen: Das Bauwasser sollte gesäubert von der Chemikalie wieder zurück in das verseuchte Grundwasser geleitet werden, wo es sofort wieder verunreinigt wurde. Alle anderen Regelungen bleiben jedoch bestehen: Nach wie vor ist ein wasserrechtliches Verfahren notwendig. Auch der Aushub muss weiterhin auf Spezialdeponien entsorgt werden.