Manching: Bauarbeiter stürzt in die Tiefe

Schwerer Arbeitsunfall gestern Abend auf einer Baustelle im Manchinger Ortsteil Pichl. Ein 43-Jähriger war bei Arbeiten im Treppenhaus eines Rohbaus etwa drei Meter in die Tiefe gestürzt. Der Bauarbeiter musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum gebracht werden. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch nicht klar. Der Verunglückte konnte bislang nicht vernommen werden.