Manching: Auffahrunfall mit hohem Schaden

Unaufmerksamkeit auf der Autobahn ist zur Zeit ein häufiger Unfallgrund. Wieder hat ein Autofahrer im dichten Verkehr auf der A9 nicht rechtzeitig gebremst. Gestern fuhr der Mann bei Manching mit seinem Mercedes auf einen Golf auf. Insgesamt waren vier Fahrzeuge betroffen. Es gab einen Verletzten, der Schaden liegt bei 30.000 Euro. Auf den Mercedesfahrer kommt jetzt ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung zu.