© Bundeswehr_Luftwaffe_Eurofighter

Manching: Airbus stellt wieder ein

Airbus ist wieder im Aufwind: Das bekommt auch das Werk in Manching zu spüren. Etwa 100 neue Mitarbeiter sollen eingestellt werden, davon die Hälfte Ingenieure. Das wurde gestern am Rande der Bilanzpresskonferenz in London bekannt. Im Wartungsgeschäft gibt es neue Verträge. Außerdem wächst mit der höheren Zahl an ausgelieferten Eurofightern der Instandhaltungsbedarf. In Manching sind derzeit etwa 4.100 Menschen beschäftigt. Auch MBDA in Schrobenhausen mit aktuell 1.100 Beschäftigten geht es im Augenblick gut. Airbus ist mitbeteiligt an dem Raktenhersteller im Hagenauer Forst.