Manching: Airbus sieht Ende des Eurofighters

Am Eurofighter-Standort Manching sollen Stellen gestrichen werden, jetzt ist eine weitere Hiobsbotschaft bestätigt worden. Demnach stellt sich Airbus-Chef Tom Enders auf das Ende der Eurofighter-Produktion ein. Das teilte er auf der heutigen Pressekonferenz des Unternehmens mit. Schon jetzt würden die Bestellungen für den Kampfjet nur noch bis ins Jahr 2017 reichen. Zudem will Deutschland die vorgesehene letzte Eurofighter-Tranche über 37 Kampfjets voraussichtlich nicht abnehmen – eine offizielle Entscheidung steht aber noch aus.