Lichtenau: Reinigungsmann gerät in Rühranlage

Bei Reinigungsarbeiten hat sich ein Arbeiter in Weichering-Lichtenau schwer verletzt: der 48-Jährige aus Neustadt wollte gestern ein Recyclingwasserbecken sauber machen. Als er in dem Betonbecken war, ging die Rühranlage an. Der Werksleiter schaltete sie zwar sofort ab – aber zu spät für den Arbeiter: er erlitt erhebliche Verletzungen, ist aber wohl außer Lebensgefahr.