Lenting: Festnahme nach Messerangriff

Blutige Szenen haben sich Dienstag Abend in einer Asylbewerberunterkunft in Lenting abgespielt. Zwei Flüchtlinge waren in Streit geraten. Im Laufe der Auseinandersetzung zog der Jüngere ein Messer und stach mehrmals in Richtung seines Opfers. Der 21-Jährige konnte den Angriff abwehren und floh aus dem Fenster des ersten Stocks. Er trug durch den Sturz und die Angriff eine Kopfplatzwunde, eine Verletzung an der Schulter und einen Bruch davon. Der mutmaßliche Angreifer wurde verhaftet. Er sitzt wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts in Untersuchungshaft.