Lenting: Transalpine Ölleitung wieder in Betrieb

Aufgrund der heftigen Schneefälle ist es in Osttirol zu Problemen mit der Stromversorgung gekommen. Das betraf auch die Transalpine Ölleitung nach Lenting, die nach mehreren Stromausfällen abgeschaltet werden musste. Seit dem Vormittag ist die Stromversorgung wiederhergestellt, der Betrieb der TAL konnte gestartet werden. Der Rohöltransport zu den Raffinerien wurde wiederaufgenommen. Laut General Manager Alessio Lilli wurden die Anlagen durch die massiven Schneefälle nicht beeinträchtigt. Es habe sich gezeigt, dass die Sicherheitssysteme 100-prozentig funktionieren.